Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2010

Liebe Blogleser, Betreiber, Forenuser und Co,

ich kann das fast nicht glauben.

Wenn ich mir die Blogs und Foren so ansehe, die Kommentare zulassen, d.h. wo man ungehindert das schreiben kann, was einem zu Thema einfällt, auf der Seele brennt usw. dann muß ich doch mit großem Erschrecken feststellen, dass für fast alle der Nahost-Konflikt schon eine im Kopf beschlossene Sache zu sein scheint.

Endzeitstimmung oder was???

So schnell lassen wir uns herunterziehen und spielen den Herr-schaften mal gehörig in die Karten!?

Da müsste jeder Autor und Filmemacher vor Neid erblassen, was sich in den Köpfen der sich niederschreibenden Masse so alles abspielt, Hollywoodreif muss ich da meinen. Dabei soll doch genau dieses Szenario dabei herauskommen, ein aus unseren Köpfen entstandener Film und wir werden die Statisten spielen mit persönlichen Engagement und eine auf den Leib geschnittene Rolle.

Nein

Da muss es etwas anderes geben, eine Lösung wo auch jeder mitmachen kann.

Ein Kopfkino, aber wir führen Regie.

Ohne Krieg Hass und Wut, ohne Unterschied und Differenz.

Ich meine, wenn Die wollen, dass das alles passiert, was man überall zu lesen bekommt, so könnte man doch versuchen, gnaus das Gegentiel zu machen.

Friede, ein Miteinander, Herzenswärme, Mensch sein.

Wenn das Thema nicht so ernst wäre, würde ich nicht versuchen, einmal etwas Neues zu probieren, etwas was es noch nie gab. Ihr müßt mir versprechen, einmal ersthaft darüber nach zu denken, ok?

Ich habe da eine Seite gefunden, http://noosphere.princeton.edu/wie alt diese ist, weiß ich nicht. Was ich aber weiß, ist, das da das weltweite Bewusstsein gemessen wird. Echt , rein wissenschaftlich und völlig wertfrei.

Worauf ich hinaus möchte ist, diese Seite erfasst unsere Gefühle, unseren Geist, Stimmung und Tagesform. Am 11. September 2001 gab es  vor den Anschlägen sehr erhöhte Messergebnisse, die fast schon keine Zufall sein können.

Aber lest selbst, was die über sich und das Projekt sagen:

The Global Consciousness Project, also called the EGG Project, is an international, multidisciplinary collaboration of scientists, engineers, artists and others. We collect data continuously from a global network of physical random number generators located in 65 host sites around the world. The archive contains more than 10 years of random data in parallel sequences of synchronized 200-bit trials every second.

Our purpose is to examine subtle correlations that may reflect the presence and activity of consciousness in the world. We predict structure in what should be random data, associated with major global events. When millions of us share intentions and emotions the GCP/EGG network data show meaningful departures from expectation. This is a powerful finding based in solid science.

Goggle translate sagt in etwa:

Das Global Consciousness Project, auch genannt der EGG Project ist eine internationale, interdisziplinäre Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, Ingenieuren, Künstlern und anderen. Wir sammeln Daten kontinuierlich von einem globalen Netzwerk von physikalischen Zufallszahlengeneratoren Welt befindet sich in 65 Standorten rund um die Erde. Das Archiv enthält mehr als 10 Jahren von zufälligen Daten in parallelen Sequenzen von 200-bit synchronisierte Prüfungen pro Sekunde.

Unser Ziel ist es, weltweit prüfen subtilen Zusammenhänge der in diesem kann spiegeln die Präsenz und Tätigkeit des Bewußtseins. Wir gehen davon aus, in welcher Struktur sollte zufälligen Daten, Ereignisse im Zusammenhang mit wichtigen globalen. Wenn Millionen von uns teilen Absichten und Emotionen der GCP / EGG Netzdaten zeigen, sinnvolle Abweichungen vom Erwartungswert. Dies ist ein starkes Ergebnis wissenschaftlicher Grundlage in fester.

Klingt irgendwie interesant oder???

Ich meine, wenn es so etwas gibt, warum sollte man es nicht einmal benutzen??

Wir spielen einfach Matrix, denn Neo kann ja auch so wundervolle Dinge tun.

Stellt Euch vor, das würde wirklich funktionieren?? Das wäre Revolutionär!!

Alle/Viele würden sich Frieden vorzustellen, eine Situation die besonders schön war, als wir mit vielen Menschen zusammen waren, Harmonie und Achtung.

Wie etwas was bereits passiert ist, Frieden.

Denn ich kann mir kaum vorstellen, das wir alle das genaue Gegenteil wollen??

Denkt einmal darüber nach.

Advertisements

Read Full Post »

Wer Weltmeister schafft?? Die Weltmeisterschaft!

Ich kann es nicht glauben! Die ganze Welt fiebert der kommenden Weltmeisterschaft entgegen und wird erfahrungsgemäß vor dem TV die Zeit verbringen, während unsere Welt über den Abgrund schießt.

Unter Augenmerk wird auf die runde Kugel in Leder gerichtet sein, während am Golf von Mexiko eine täglich geschätzte Menge von sage und schreibe

60.000 Gallonen/Tag * 46 Tage = 2.760.000 Gallonen,

das Ganze noch mit Rund 159 Litern addiert, ergibt eine unvorstellbare Menge an Öl in unseren Meeren.

Diese Bilder zeigt zur Zeit keine Nachrichtenagentur , während in einer Woche die Kisten Bier gestapelt und das Grillgut auf dem Feuer liegt, bereit um um den Titel zu kämpfen, das Volk solidarisiert sich, wird Freunde.

Aber seht selber:

Ein brauner Pelikan ist ander Küste von East Grand Terre Island gesichtet

Ein Pelikan wurde an der East Grand Terre Island, Lousiana gesehen.

Horror!! Dies ist ein Vogel, der versucht sich am Stand vom Öl zu befreien.

Ein Pelikan sitzt völlig entkräftet am Stand und wartet…..

Dies läßt sich nicht mehr entfernen

Ein Opfer

Diese Grafik zeigt den möglichen Verlauf des Öls:

Die bewegliche Gefahr: Ein Computersimulation zeigt

die mögliche Verbreitung in den Atlantischen Ozean.

Wie viele Tränen muss ich vergießen, unsere Welt ist schon über den Abgrund gegangen, während man in den Medien die Abfahrt unserer National-11 bewundern durfte.

Heiß wird diskutiert, wo man Einsparungen machen kann, wo einem das Geld aus der Tasche gezogen wird, drastisch gekürzt, zum Wohle der EU . Ach was soll es, 4 Wochen Partylaune, während in zwielichtigen Kammern über unser Schicksal hinweg entschieden wird, wohin die Reise gehen wird.

Ich mag mein Maul nimmer halten, gegen diese Zustände vor unser aller Augen. Mag aber auch nicht den angewiderten Blick von unserer aller Wahnsinn abwenden.

Was soll ich tun??

60 Jahre Gaza und scheinbar kein Ende in Sicht. Alle Welt sah diesen feigen und hinterhältigen Angriff auf einen Konvoi von Hilfsgütern und ist erschüttert über so viel …. ach mir fehlen die richtigen Worte. Wie soll man etwas beschreiben was jeglicher Beschreibung spottet??

Was folgt nun?? Ein provozierter Angriff?? Krieg??

Was lenkt von was ab?? Öl von Krisenherd – Krisenherd von Öl?? Oder beides von etwas ganz anderem ???

Ich weiß nicht wo mir der Kopf steht. Köhler, Horst Köhler, unser Bundespräsident war das nicht der, der uns klar vor Augen führte, wie die Welt funktioniert. Mußte er deshalb gehen?? Er sprach ja aus, worum des den Führern wirklich geht, Handelswege und Ressourcen.

Quatsch, jetzt mal Halblang immer ruhig Blut.

Mir kommt gerade der Gedanke, was wäre wenn wir diesen Scheiß einfach nicht mehr mitmachen?? Einfach alles nicht mehr beachten?? Ich meine im Leben geht es doch auch so, Kinder sind ein Beispiel dafür. Was tun Halbstanke, wenn man ihnen die Aufmerksamkeit entzieht?? Zuerst sind sie wütend, erkennen aber irgendwann, das sich keiner mehr mit ihnen beschäftigt. Was sollen wir anderers tun?? Krieg und Zerstörung weiterhin für Gut heißen?? Selber zum Tier werden und alles kurz und klein schlagen?? Töten und Morden, bis auch der Letzte nicht mehr aufsteht??

Ich meine ne, jetzt mal ganz im Ernst. Sie bekommen unserer aller Aufmerksamkeit, Bilderberger ist nur ein Beispiel, hey, seht her, wir machen Euer Schicksal. Ich mach da einfach nicht mehr mit.

Ich möchte lernen, aus Fehlern wirklich lernen, dass das Leben so einfach nicht mehr weitergehen kann. Wir müssen das tun. Wenn nicht wir, unsere Kinder das, was wir noch übrig gelassen haben.

Ich möchte nicht, dass andere Weltmeister werden, die Meisterschaft über die Welt erhalten, die ich so nicht geschaffen habe.

Read Full Post »

Die ganze Welt hält den Atem an, wenn man hilflos mitansehen muß, wie arrogant BP (British Petrol) die Küsten von Lousiana mit dem nicht unter Kontrolle zu bringenden Öldesaster zerstört.

Dabei ist die gegenwärtige Katastrophe, die durch die Medien in unser aller Bewusstsein gedrungen ist, nichts im Vergleich zum Delta in Nigeria, das mit der Ermordung des nigerianischen Ogoni, Ken Saro Wiwa endete.

Der Verursacher: Die niederländische Royal Shell Oil Company (Shell).

Read Full Post »